Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

| 0 Kommentare
Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!
Foto: Hans Jürgen Schermuly / www.foto-schermuly.de

Während unser A-Team Latein bereits mitten in der Saison steckt und zuletzt mit einem grandiosen Sieg in Ludwigsburg auf sich aufmerksam machen konnte, durften am vergangenen Wochenende auch die restlichen Teams der FG Rhein-Main endlich in ihre Saisons starten. Am Ende des Tages konnten alle Mannschaften mit ihren Leistungen zufrieden sein, doch ein Team hatte ganz besonderen Grund zur Freude.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Schon früh am Morgen fanden sich gleich vier unserer Mannschaften in der Kasinohalle in Darmstadt ein, um dort ihr erstes Turnier der Saison in der Oberliga Süd Latein (B-, C- und D-Team) bzw. der 2. Bundesliga Standard (A-Team) zu bestreiten. Die Zahl der teilnehmenden Mannschaften stellten den Veranstalter in der Location bei ihrem ersten ausgerichteten Formationsturnier durchaus vor organisatorische Herausforderungen, die aber letztlich recht vernünftig gemeistert werden konnten. Auf die Leistungen sollten die Umstände, wie z.B. eine große Sammelumkleide mit mehreren Mannschaften, letztlich keine negativen Auswirkungen haben - ganz im Gegenteil. Denn spätestens mit Start der Vorrunde konnte sich jeder selbst ein Bild davon machen, warum die Formationsgemeinschaft diese Bezeichnung zurecht trägt.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Den Start machten die Lateiner, bei denen unser D-Team als erster unserer Vertreter auf die Fläche durfte. Unser Aufbauteam zeigte dabei eine sehr ordentliche Leistung, nachdem es zunächst wohl ebenso überwältigt wurde wie der ein oder andere Zuschauer auf den Rängen: Mit rund 80 aktiven FG-Tänzern in der Halle, die noch durch Betreuer, Fans sowie auch zahlreiche Mitglieder des A-Teams Latein verstärkt wurden, konnte man sich bei allen FG-Auftritten der sehr lautstarken Unterstützung sicher sein.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Diese bekam natürlich insbesondere auch das B-Team zu spüren, wollte man doch in diesem Jahr ein kräftiges Wörtchen um den möglichen Aufstieg in die Regionalliga Süd Latein mitreden. Als sechste Mannschaft der Vorrunde betrat die motivierte Truppe das Parkett, legte einen sehr guten ersten Durchgang hin und machte schnell klar, welche Absichten man hier hatte.

Als vorletzte Mannschaft vervollständigte schließlich unser C-Team das FG-Trio, welches sich insgesamt sehr gut präsentieren konnte. Dies wurde auch durch das Zwischenergebnis bestätigt, denn neben dem B-Team, schaffte auch das C-Team den Sprung in das große Finale.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Für das D-Team ging es zwar „nur“ im kleinen Finale weiter, in Anbetracht des erwartungsgemäßen Leistungsgefälles in dieser Liga (die letztjährige Landesliga und die Oberliga wurden zusammengelegt) war dies aber auch durchaus so zu erwarten.

Im Anschluss konnte das Team allerdings trotzdem für ein Erfolgserlebnis sorgen, denn mit dem zweiten Durchgang konnte die Truppe vier der fünf Wertungsrichter davon überzeugen, dass sie die beste Leistung in diesem kleinen Finale gezeigt hatte und wurde dementsprechend mit der Wertung 1-1-1-1-2 und dem damit verbundenen 7. Platz belohnt. Ein toller Erfolg für die Mitglieder dieses Teams, die an diesem Tag teilweise das erste Ligaturnier ihrer noch jungen Karriere absolvierten.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Weiter ging es schließlich mit dem großen Finale, wo man natürlich sehr gespannt war, wer den Kampf um die Tabellenspitze für sich entscheiden können würde. Mit unserem B-Team, Groß-Gerau B und Maintal folgten gleich drei der vier Mannschaften im direkten Vergleich aufeinander, die man für die Treppchenplätze auf dem Zettel haben musste.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Unter erneut sehr lauten Anfeuerungsrufen der FG-Anhänger konnte unser B-Team abermals einen sehr guten Durchgang präsentieren. Doch auch die Konkurrenz aus Maintal, Groß-Gerau sowie Usingen konnte gute Vorstellungen abliefern und hielt die Spannung vor der offenen Wertung entsprechend hoch.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Die Wertungen vielen dann allerdings eindeutiger aus, als man sie vielleicht erwartet hatte, so dass man keinen Taschenrechner benötigte um sich auszurechnen, welchen Platz das B-Team der FG Rhein-Main belegen würde: Mit allen fünf Einsen war der Truppe der Turniersieg nicht zu nehmen! Auch Maintal konnte mit fünf Zweien einen klaren 2. Platz einfahren. Deutlich knapper ging es hingegen zwischen Usingen (3-4-4-3-3) und Groß-Gerau B (4-3-3-5-4) auf Platz 3 und 4 zu.

Unser C-Team musste sich im großen Finale mit dem 6. Platz begnügen, durfte sich aber immerhin über eine 4 in der Wertung freuen.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Auch das A-Team Standard hat Grund zur Freude

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Im Anschluss durfte auch endlich die 2. Bundesliga Standard ran, und auch unsere Standardformation durfte sich über den tollen Zusammenhalt der FG-Teams und entsprechende Unterstützung aus dem Publikum freuen.

Wie schon im Vorjahr (noch unter dem Banner der TSA Friedberg) geht das Team mit der Choreographie Made in Germany ins Rennen und zeigte als letzte der sieben Mannschaften in der Vorrunde einen ordentlichen ersten Durchgang, der letztlich auch den Einzug in das große Finale ebnete. Damit war nicht zwingend zu rechnen, musste man doch kurzfristig den Ausfall eines Herren kompensieren.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Zunächst lieferten sich dann Herford (1-1-1-2-2) und Kassel (2-2-2-1-1) im kleinen Finale einen engen Kampf, den Herford knapp für sich entscheiden konnte, bevor es schließlich ins große Finale ging.

Dort lieferte sich unser A-Team mit den Gastgebern aus Darmstadt (2-3-4-3-1) einen ähnlich spannenden Kampf um den dritten Treppchenplatz hinter Hamburg (1-1-1-2-4) und Göttingen (4-2-2-4-2), hatte aber leider denkbar knapp das Nachsehen, auch wenn man sich sogar eine 1 in der Wertung ergattern konnte (3-4-3-1-3). In Anbetracht der Umstände war aber auch das ein Ergebnis, welches man als Erfolg verbuchen konnte und das mit Blick auf das nächste Turnier positiv stimmt.

Auftaktturniere in Darmstadt: FG reitet weiter auf der Erfolgswelle!

Somit kann die FG sehr zufrieden mit den Ergebnissen dieses langen Turniertages sein und freut sich bereits auf die nächsten Turniere: Für das A-Team Standard geht es bereits am 11. Februar 2017 mit dem zweiten von ingesamt nur drei Turnieren in Nienburg weiter. Für die Mannschaften der Oberliga Süd Latein geht es hingegen erst am 25.02.2017 auf unserem ersten von zwei Heimturnieren in dieser Saison in Rüsselsheim in die zweite Runde.

Weitere Informationen zum Heimturnier folgen in Kürze. Schaut also regelmäßig hier oder auch auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Zurück

Einen Kommentar schreiben